Löschen

aus dem schlauen Buch, dem Pfadfinder-Buch zum mitgestalten

Wie wir in Physik des Feuers schon gesehen haben benötigen wir drei Dinge um ein Feuer am brennen zu halten: Brennstoff, Luft und eine bestimmte Temperatur. Und das sind dann auch die drei Möglichkeiten ein Feuer wieder auszumachen.

Brennstoff zu entzeihen ist zunächst einmal keine so einfache Möglichkeit, aber es ist sicherlich sinnvoll Holz und Kohle aus dem einmal gelöschten Feuer zu entfernen oder wenigstens zu verteilen um ein erneutes entzünden zu erschweren. Wenn man es nicht besonders eilig hat kann man naürlich einfach kein Holz mehr nachlegen und abwarten bis das Feuer aus ist...

Luft zu entziehen ist für uns auch relativ schwer, dies passiert vor allem in industriellen Feuerlöschern (z.B. mittels CO2). Zudecken mit Sand oder Erde kann hier hellfen, hat aber das Problem dass wir dann nicht sicher sein können dass da Feuer wirklich aus ist und nicht unterirdisch weiterköhlt und irgendwann später wieder ausbricht.

Abkühlen ist in den meisten Fällen das einfachste weil wir dazu Wasser verwenden können. Man braucht ganz ungeheuerliche Mengen an Energie um Wasser zu verdampfen, und fast kein natürlich vorkemmender Brennstoff hat einen Flammpunkt unter 100°C. Wichtig ist dass das Feuer großflächig abgekühlt wird, und nicht nur dort wo Flammen sind. Außerdem sollte das Feuer ganz deutlich unter den Flammpunkt abgekühlt werden, damit die Möglichkeit ausgeschlossen ist dass es sich wieder entzündet. Also einfach großflächig solange Wasser drauf bis es nicht mehr dampft. Dabei ist es sicherlich am sparsamer das Wasser gleichmässig verteilt über das Feuer zu geben, als es Eimerweise an einer Stelle "hinzuschmeissen".

Leider ist Feuer sehr tückisch und man sollte deshalb immer auf Numemr Sicher gehen! Es kann leicht vorkommen dass im Inneren eines Feuers, in einer Spalte im Holz oder unter einer Erdschicht noch genug Glut vorhanden ist um das Feuer später (unter Umständen erst nach Stunden) wieder zu entzünden! Die Feuerwehr kennt das nur zu gut und stellt nach dem Löschen daher eine Brandwache auf die dabeibleibt und aufpasst bis der Brandherd komplett ausgekühlt ist.

Bitte beachtet dazu den Hinweis unter "Sicherheit"

'Persönliche Werkzeuge